Ein Mobiltelefon besitzt eigentlich jeder, aber nicht jeder Besitzer verfügt auch über eine entsprechende Versicherung für sein Gerät. Diese kann jedoch bei teuren Geräten sinnvoll sein.

Für viele Menschen ist das eigene Mobiltelefon ein ständiger Begleiter auf den man weder im Beruf noch im privaten Bereich verzichten kann. Der ständige Umgang mit dem Gerät bringt es mit sich, dass auf diesem im Laufe der Zeit eine große Menge wichtiger Informationen gespeichert werden. Neben den Telefonnummern und Nachrichten selbst können hierzu auch arbeitsrelevante Dokumente gehören, wenn es sich bei dem Mobiltelefon zugleich auch um einen Organizer handelt, wenn das Gerät für den Internetzugang genutzt wird und in vielen anderen Anwendungsbereichen für den Benutzer relevant ist. Aus diesem Grund ist der Verlust eines Mobiltelefons nicht zuletzt aus finanzieller Hinsicht ein großes Ärgernis. Wer für den Fall der Fälle abgesichert sein möchte, für den könnte deshalb eine Handy-Versicherung interessant sein.

Sein Handy versichern zu lassen, bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich. Viele Besitzer eines Mobiltelefons glauben, dass die Absicherung im Rahmen der Hausratsversicherung in Bezug auf ihr Gerät ausreichend sei. Dieses stimmt aber leider nur dann, wenn das Mobiltelefon entwendet wird im Zusammenhang mit einem Hauseinbruch. Sollte das Handy unterwegs gestohlen werden, wird aus dieser Versicherung kein Ersatz geleistet. Aus diesem Grund kann eine eigene Handy-Versicherung interessant sein. Relevant wird diese vermutlich aber erst dann, wenn es sich um ein hochpreisiges Handy-Modell handelt.

Bookmarks