Allerorten sind wieder Röhrenhosen aus den 80ern zu sehen. Man kombiniert sie mit High Heels, Tuniken oder Biker-Jacken. Besonders Frauen mit schlanken, langen Beinen stehen sie gut.

Die so genannten Skinny Jeans sitzen sehr figurbetont und werden zu den Knöcheln hin schmaler. Besonders große Frauen können mit ihnen ihre Beine in Szene setzen. Ob edel, rockig oder lässig - die Hosen werden in vielfältigen Varianten angeboten. Je nach Wunsch kann man Jeans in Hell-, Dunkel- oder Himmelblau wählen oder auch in Schwarz oder Grautönen. Andere sind mit Auswaschungen, Abrieben und Löchern gestaltet oder weisen Details wie sichtbare Nähte, Nieten oder Strassapplikationen auf. Man muss jedoch nicht unbedingt sehr schmal gebaut sein, um die Hosen zu tragen. Denn sie werden meist mit weiten Oberteilen kombiniert, mit denen sich Fettpolster im Hüft- oder Oberschenkelbereich überspielen lassen.

Oft sind sie zum Beispiel mit Babydolls und Tuniken zu sehen. Die Oberteile sind häufig verspielt gestaltet - wie zum Beispiel mit Puffärmeln, weiten Flügelärmeln oder Volants. An einigen sind auch Rüschen angebracht oder sie bestehen aus Wäschespitze und zarten Stoffen im Nude-Look. Andere sind mit romantischen Streublümchen übersät oder sogar mit Bändern oder Schleifen verziert. Wer es lässiger mag, kann ein Longtop mit einem großflächigen Print oder rockigen Dekorationen wie Nieten wählen.

Für etwas kühlere Tage lassen sich XXL-Pullover oder Minikleider zu den Jeans tragen. So sind inzwischen wieder viele mit einer 80er-Silhouette zu finden, die eine betonte Schulterpartie aufweist. Auch Oberteile mit langen Armen oder Dreiviertelarmen werden viele angeboten, die an den Schultern mit Rüschen oder Volants versehen sind. Sogar Oberteile oder Blazer mit Schulterpolstern sind erhältlich. Die voluminösen Schultern bilden einen Kontrast zu den eng zulaufenden Hosen. Für den Arbeitsalltag kann man ein Shirt und einen Cardigan mit Rüschen an den Schultern wählen oder aber ein Twinset.

Was die Schuhe betrifft, passen unterschiedliche zu Röhrenhosen - so zum Beispiel Sandaletten mit Keilabsätzen in Holzoptik in Erd- und Sandtönen. Außerdem sind viele Schuhe im blau-weißem oder rot-weißen Sailor-Look zu finden. Große Frauen können flache Sandalen im Gladiatoren-Stil oder Schaftsandalen tragen. Wenn schlechtes Wetter droht, wählt man lässige Ankle-Boots. Als Halsschmuck passt eine Kette mit großen Gliedern oder aber Romantikschmuck mit Bändern und Anhängern.

Bookmarks

Allerorten sind wieder Röhrenhosen aus den 80ern zu sehen. Man kombiniert sie mit High Heels, Tuniken oder Biker-Jacken. Besonders Frauen mit schlanken, langen Beinen stehen sie gut.&hellipse; mehr

Die Wahl des richtigen Bodenbelags für die Wohnung oder das Haus ist nicht nur abhängig vom persönlichen Geschmack, auch praktische Erwägungen können bei der Auswahl herangezogen werden.&hellipse; mehr

Halle (Saale) hat sich in den letzten Jahren zu einem attraktiven Wohnort entwickelt. Die bevölkerungsmäßig größte Stadt Sachsen-Anhalts hat vor allem den Vorteil vergleichsweise günstiger Miet- und Immobilienpreise.&hellipse; mehr

Filmfreunde finden heutzutage ihre Lieblingsfilme und neueste Blockbuster im Internet, wo sie von verschiedenen Anbietern entweder als Stream zum Online-Ansehen oder auch als Download bereitstehen.&hellipse; mehr

Laufschuhe müssen eine Reihe unterschiedlicher Anforderungen der Kunden erfüllen können. Je nachdem, was für ein Lauftyp man ist, empfiehlt sich der Kauf eines anderen, speziellen Schuhmodells.&hellipse; mehr

Wer sich für eine Immobilie in der Stadt Mannheim interessiert, der kann diese zum einen über ein Zeitungsinserat finden, zum anderen aber auch im Internet oder bei einem Makler erhalten.&hellipse; mehr

Gerade in Großstädten sind Wohnungen, besonders bezahlbare, knapp bemessen. Der Wohnungsmarkt in Dresden ist da etwas anders. Zwar fehlten zur Zeit der Wende noch ca. 30 000 Wohnungen, heute ist der Markt entspannt.&hellipse; mehr

Wenn man eine größere Menge zu drucken hat, sollte man sich nach einer Druckerei umsehen, die einen guten Preis anbieten kann. Je nachdem, wie der Auftrag aussieht, eignen sich unterschiedliche Firmen.&hellipse; mehr

Ein Mobiltelefon besitzt eigentlich jeder, aber nicht jeder Besitzer verfügt auch über eine entsprechende Versicherung für sein Gerät. Diese kann jedoch bei teuren Geräten sinnvoll sein.&hellipse; mehr

Wenn man nach Markenkleidern sucht, ist es ratsam, Suchmaschinen im Internet zu nutzen. Denn im Netz kann man häufig auf billigere Angebote stoßen und schon ausverkaufte Ware finden.&hellipse; mehr

Laptops sind nützliche, weil transportable PCs, die den Leistungsumfang eines Tower-PCs inklusive Bildschirm mehr oder weniger vollständig abdecken. Ein Vergleich aktueller Modelle lohnt sich aber immer.&hellipse; mehr

Patienten, die sich für den Krankheitsfall absichern wollen, können hierfür auch eine Zusatzversicherung abschließen. Diese gibt es sowohl für stationäre Aufenthalte als auch für ambulante.&hellipse; mehr

Wer ein Haus nach seinen Wünschen besitzen möchte, der baut einfach selbst oder gibt den Bau in Auftrag. Das benötigte Baugeld kann zu günstigen Konditionen bei den Banken geliehen werden.&hellipse; mehr